dormakaba AG - Umnutzung und Sanierung Produktionshalle Hauptsitz in Rümlang

Durch das starke Wachstum der ehemaligen Kaba Holding AG am Standort Rümlang mit dem damit verbundenen Bedarf nach zusätzlichen Büroflächen sowie der gleichzeitigen Auslagerung von Produktionsprozessen an andere Standorte veränderten sich die Anforderungen an die Flächen der bestehenden Firmenliegenschaften stark.

Die im Jahre 2015 mit der Dorma AG fusionierte dormakaba Holding AG hat sich aus diesem Grund dazu entschieden, die 1966 erstellte und 1985 erweiterte Produktionshalle in Rümlang einer Umnutzung zu unterziehen und das Gebäude mittels tiefgreifenden Sanierungsmassnahmen auf den aktuellsten Stand der Technik zu bringen.

Das Sanierungskonzept sieht nebst der energetischen Ertüchtigung von Gebäudehülle und -technik (Zertifizierung MINERGIE) vor, die bestehende Produktionshalle im Obergeschoss mit Glaskuben so zu ergänzen, dass attraktive Büroarbeitsplätze in einer firmengeschichtlich interessanten Umgebung geschaffen werden können. Durch den Einbau von weiteren „Cubicals“ soll der Entwicklung der Mitarbeiterzahl auch künftig Rechnung getragen werden können. Die Räumlichkeiten im Erdgeschoss mit Personalrestaurant, Büro- und Produktionsflächenwerden ebenfalls komplett erneuert, wobei die verbleibenden Pruduktionsflächen an eine Fremdunternehmung vermietet werden.

Durch eine verglaste Passerelle, welche das bestehende Bürogebäude mit dem 2. Obergeschoss der  ehemaligen Produktionshalle verbinden wird, kann eine interessante Eingangssituation für Besucher und Kunden geschaffen werden.

Die Beta Projekt Management AG begleitet und unterstützt die dormakaba AG bei der Planung und der Realisierung des Bauvorhabens im Rahmen eines umfassenden Bauherrenberatungsmandats.

zurück
Beta Projekt Management AG, Seefeldstrasse 7, 8008 Zürich
+41 44 258 80 08, mail@beta.ch, www.beta.ch