SBB AG - Neubau Franklinturm in Zürich Oerlikon

Die SBB AG beabsichtigt im Stadtteil Zürich-Oerlikon, in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Zürich-Oerlikon, an der Hofwiesenstrasse ein Hochhaus zu erstellen. Das Areal, das sich westlich des neuen Baldachins der Personenunterführung Mitte (PUM)/Quartierverbindung (QV) befindet, wird nördlich vom Gleisfeld und südlich von der Hofwiesenstrasse beschränkt.

 

Mit seiner prominenten Lage am Bahnhof Zürich Oerlikon und der Höhe von 80 m ist die Visibilität des Franklinturms sehr hoch und wirkt attraktiv auf potentielle Mieter. Die Kunden der SBB werden das Gebäude als «Landmark» am Bahnhof Oerlikon wahrnehmen. Als Zielgruppe der Vermarktung werden insbesondere Unternehmen angesprochen, die die Standortvorteile der Verkehrsanbindung und die Imagequalitäten eines Hochhauses suchen.

 

Der Franklinturm umfasst auf 21 Obergeschossen 14'830 m2 Bürofläche, im Erdgeschoss 182 m2 Verkaufs-und Gastronomiefläche und total 610 m2 Lagerfläche. Im UG werden 38 Parkplätze in einem automatischen Parksystem bereitgestellt, hinzu kommen 10 Aussenparkplätze für Besucher. Im 11. Obergeschoss ist optional ein Personalrestaurant mit begehbarer Dachterrasse im Mieterausbau vorgesehen.

Wir wurden von der SBB AG mandatiert, als Projektleiter Bau die Planung und Realisierung des Neubaus sicherzustellen. Unsere Leistungsschwerpunkte zur Realisierung dieses komplexen und qualitativ anspruchsvollen Grossprojektes sind insbesondere folgende:

  • Umfassende Wahrnehmung der Bauherren-Funktion gegenüber dem Generalplaner / Totalunternehmer im Bereich Projektierung, Ausführungsplanung, Koordination, Ausführung und Abschluss
  • Qualitätssicherung in der Planung und Ausführung und Führung des bauherrenseitigen QS-Teams (Plangenehmigungen und Baustellenkontrollen)
  • Sicherung der Schnittstellenkoordination zu bestehenden Bauten und Projektnachbarn (Stakeholder)
  • Einhaltung der Schnittstelle Grundausbau / Mieterausbau / Spezialausbau (Kostentransparenz)
  • Prüfung und Überwachung des Projektänderungs-, Nachtrags- und Erweiterungswesens
  • Sicherstellung termingerechter Inbetriebsetzungen, 
    Inbetriebnahmen, integrierte Tests und Abnahmen des Gebäudes und der gebäudetechnischen Anlagen

Am 31.03.2017 konnte die SBB nach erfolgreicher Qualitätsprüfung die Ausschreibungsunterlagen für die Totalunternehmersubmission termingerecht freigeben. Am 07.04.2017 haben die Totalunternehmer im Rahmen eines Auswahlverfahrens die Ausschreibungsunterlagen zur Angebotkalkulation bezogen.

zurück
Beta Projekt Management AG, Seefeldstrasse 7, 8008 Zürich
+41 44 258 80 08, mail@beta.ch, www.beta.ch