UBS AG - Europaallee 21, Zürich (ehem. Baufeld C)

Die SBB hat ihre Projektentwicklung „Sihlpost Baufeld C" mit dem Verkauf des Grundstückes und des Projektes an die UBS AG am 30.11.2009 erfolgreich abgeschlossen.
Unter dem Projektname "Europa-Allee 21" realisiert die UBS mit der Implenia Generalunternehmung AG in den nächsten 3 Jahren vier Neubauten um einen Innenhof, welche durch grosszügige Durchgänge an die Europa-Allee und an die Lagerstrasse erschlossen sind. Die darin vorgesehene Nutzung über knapp 60‘000m2 Geschossfläche beinhaltet hauptsächlich Büroflächen für die Eigennutzung, welche im Erdgeschoss durch Gastronomie- und Kommerzflächen für Drittmieter ergänzt wird.

Anfang Mai 2010 konnte der Totalunternehmer mit den Bautätigkeiten des Gebäudekomplexes der Architekten Max Dudler, Gigon/Guyer und D. Chipperfield starten.

Beta Projekt Management AG wurde von der UBS AG mit der Gesamtprojektleitung der Phase „Realisierung bis Abschluss" beauftragt. Unsere wichtigsten Aufgaben sind:

  • Umfassende Wahrnehmung der Bauherren-Funktion gegenüber dem Totalunternehmer im Bereich Ausführungsplanung, Koordination, Ausführung und Abschluss
  • Sicherstellung der Einhaltung der Schnittstellen (Grundausbau / Mieterausbau / Spezialausbau)
  • Sicherung der Schnittstellen zu den Nachbarprojekten der SBB UND Stadt Zürich (Öffentlicher Raum, Baufeld A und E, Lagerstrasse)
  • Prüfung und Überwachung des Projektänderungs-, Nachtrags- und Erweiterungswesen
  • Führung des bauherrenseitigen QS-Teams (Planeinsichten und Baustellenkontrollen)
  • Sicherstellung termingerechter Inbetriebsetzungen, Inbetriebnahmen, integrierte Tests und Abnahmen des Gebäudes und der gebäudetechnischen Anlagen

Ziel ist es, die Gebäude Anfang 2013 der Eigentümerin UBS AG zu übergeben.

Die Meilensteine sind:

  • Baubeginn: Mai 2010
  • Grundsteinlegung: 23.09.2010
  • Aufrichte: Mitte 2011
  • Bezug: Anfangs 2013

zurück
Beta Projekt Management AG, Seefeldstrasse 7, 8008 Zürich
+41 44 258 80 08, mail@beta.ch, www.beta.ch