ETH Zürich: Neubau Sportanlage HPS

Nach der Projektierung und Genehmigung der Baubotschaft erhielt Beta von der ETH Zürich den Auftrag zur Vorbereitung und Durchführung der funktionalen GU-Submission, mit folgenden hauptsächlichen Aufgaben:

  • Erstellung eines Submissionskonzepts
  • Strukturierung der zu erstellenden Submissionsunterlagen (Aufbau, Gliederung, Inhalt)
  • Formulierung der Submissionsbedingungen, des Vergabeverfahrens, des GU-Werkvertrags, der Angebotsformulare, usw.
  • Gesamtkoordination der Erstellung und Herausgabe der Submission
  • Auswertung der GU-Angebote und Unterstützung der ETH Zürich in den Verhandlungen bis zum Vergabeantrag

Die funktionale GU-Submission für das Sport Center HPS wurde termingerecht und mit qualitativ hochstehenden Unterlagen fertiggestellt.

Durch die Zahlungsunfähigkeit des gewählten Generalunternehmers war Beta auch massgebend an Konzepten und Vorgehen zur Überführung der bestehenden Organisation in eine neue Ausführungsorganisation mit klassischen Planungsabläufen GP/Baumanagement und der Submission von Einzelunternehmerleistungen beteiligt.

Während der Realisierung erbrachte Beta folgende Leistungen:

  • Bauherrenunterstützung und Bauherren-PQM in der Realisierungsphase
  • Beratung für die Phase Inbetriebsetzung und Abnahme mit einem umfassenden PQM-Konzept Ausführung

Die Bauausführung wurde im April 2009 mit der Übergabe an das Departement Sportwissenschaften und den ASVZ erfolgreich abgeschlossen.

zurück
Beta Projekt Management AG, Seefeldstrasse 7, 8008 Zürich
+41 44 258 80 08, mail@beta.ch, www.beta.ch